in Gedenken an Wolfgang Bachmann (+ 10.12.03)
im Hörspiel als Affenkönig Sugriva




Sascha Tschorn als Lakshmana, Özgür Platte als Rama
(v.l.n.r.)


Gritt Galisch ist Sita (Ramas Gemahlin


Klaus Schleiff als König Dasharatha (Ramas Vater)



Frank Höhnerbach als großer Weiser Vishvamitra


Anne Else-Paetzold spielt Königin Kaikeyi
(die Stiefmutter Ramas)



Philipp Heitmann als Prinz Bharata
(Sohn von Kaikeyi)



Barbara Ansorg ist Kaikeyis Magd Manthara


Siegfried Arlt als Großer Weiser Agastya


Affengeneral Hanuman ist mit Stefan Wancura besetzt



Affe Tara - Bernhard Conrad



Egmont Elschner als Nila, ein Affe



Dämonenkönig Ravana bekommt
seine Stimme von Stefan Schweninger



Antje Weber ist Shurpanaka



Thomas Kornack als Akampana



Mathias Noell als Dämon Indrajit



Jürgen Lingmann als Maricha
(Gehilfe Ravanas)



Nils Brück spricht Vibishana



Kara (im realen Leben Michael- Paul Milow)



Julia Köhler als eine der Frauen Ravanas -
Dhanyamalini



Julia Köhler, Ursel Schmitz (v.l.n.r.) als Dämoninen
im Hintergrund Gritt Galisch (Sita)



ein "zweiköpfiger Dämon" bekommt seine Stimme
von Maike Jebens & Carmen Birk ( v.l.n.r.)



Michael Pempelforth als Garuda




Gritt Galisch (Sita) , Antje Weber (Shurpanaka) v.l.n.r.



die Helden des Epos (Rama und Lakshmana)
Özgür Platte und Sascha Tschorn (v.l.n.r.)



Özgür Platte im Dialog mit Stefan Schweninger



Bernhard Conrad (Tara) &
Wolfgang Bachmann (Affenkönig Sugriva)



Rama (Özgür Platte) und Gemalin Sita (Gritt Galisch)


Özgür Platte, Sascha Tschorn &Bernhard Conrad
bei einem der zahlreichen Aufnahmetermine im Studio
(v.l.n.r.)



vier Schauspieler agieren vor dem Mikrofon:
Gritt Galisch, Antje Weber,
Sascha Tschorn, Özgür Platte (v.l.n.r.)




unsere jüngste Sprecherin ist Johanna Noell,
sie ist als Affenkind zu hören,
dahinter Özgür Platte (Rama)



Sahsch Tschorn (Lakshmana, Ramas Bruder)



Frank Höhnerbach (Großer Weiser Vishvamitra)



Anne Else-Paetzold (Königin Kaikeyi)



Mathias Noell hier als Sumantra



Barbara Ansorg (Magd Manthara)



Klaus Schleiff (König Dasharatha)



Wolfgang Bachmann (Affenkönig Sugriva)




die aufzunehmende Szene wird vorher einmal
gemeinsam durchgesprochen


dannach wird die Szene im Studio aufgezeichnet,
wenn nötig in verschiedeben Variatione,.
hier Nils Brück und Matthias Noell.



Tilo Krügel als Angada und Steffan Wancura als Hanuman
(v.l.n.r).




Film- und Atmo- Aufnahmen für das Ramayana-Epos


Kamera: Thomas Beckmann, Ton: Michael Schmidt


alles im Blick hat Thomas Beckmann




Kameramann Thomas Beckmann filmt in
der Sichtperspektive einer handelnden Person




jede Gelegenheit wurde genutz, gute Bilder zu machen





Musikaufnahmen für das Ramayana Epos
mit der Robert- Schumann- Philharmonie Chemnnitz




für die verschiedenen Szenen wurden diverse
Themen aufgenommen.




eines der wichtigen Instrumente bei unserer Ramayana Musik ist die Harfe



nun gilt es ein gute Mischung aus Sprache, Geräuschen
und Musik zu erstellen.





STUDIOSCHNAPPSCHÜSSE:









 

 

Fotos: Anja Feilke & Michael Schmidt

 
Bilder von der Bühne


'